Themen und Trends entstehen rasend schnell – durch neue Technologien, innovative Produkte oder gesellschaftliche Entwicklungen. Manches ist für Ihre Zielgruppen relevant, anderes hat eher skurrilen Unterhaltungswert. Aber alles kann inspirieren. Für eine kreative Kommunikation nutzen wir das, was uns im Alltag begegnet, sowie das, was in Zukunft passieren könnte. Unsere Eindrücke teilen wir mit den Lesern unseres HSU Blogs: Unser Blog, Ihre Inspiration.

Der Katalog ist tot. Es lebe der Katalog.

Rund 700 Hochglanzseiten mit umfangreicher Warenwelt aus Mode, Elektronik und Einrichtung – so kennen wir den Otto-Katalog. Im Dezember 2018 wird er nach 68 Jahren nun zum letzten Mal versendet. Der Grund: Ottos Kunden bestellen online, der Haupt-Katalog hat ausgedient. Vor der Frage, inwiefern Printwerke die eigene Zielgruppe heutzutage noch auf die gewünschte Weise ansprechen, stehen viele Unternehmen. Interessant in diesem Zusammenhang ist aber, dass die beiden reinen Onlinehändler Amazon und Ebay sich in diesem Herbst erstmalig dazu entschieden, gedruckte Kataloge zur Vorweihnachtszeit in ihrem Heimatmarkt, den USA, zu verbreiten. Bleibt die Print-Ansprache also doch? Wie so oft gibt es kein „One-size-fits-all-Rezept“.

_mehr
Pressebild - Pressekonferenz - Porträt Nick Mason - © Roland Baege

Auf das Leben nach dem Tod – The Pink Floyd Exhibition: Their Mortal Remains

27 Jahre. Älter wird man nicht. Zumindest nicht, will man zu den ganz Großen im Musikbusiness gehören. So eine nicht ganz ernst gemeinte These, die in der Vergangenheit durch prominente Todesfälle von Kurt Cobain bis Amy Winehouse zu häufig bestätigt wurde. Dass es aber auch ganz anders gehen kann, zeigen die britischen Rocklegenden von Pink Floyd seit einigen Wochen in Dortmund

_mehr